über uns

Nach abgekürzter Lehrzeit als Stuckateur, die Florian Woidich mit einer sehr gut bestandenen Gesellenprüfung abschloss wurde er Innungssieger im praktischen Bereich.

Im nachfolgenden Leistungswettbewerb im Stuckateurhandwerk wurde er Landessieger in Bayern und erreichte den 2. Platz auf Bundesebene. Nach kurzer Gesellenzeit absolvierte er die Meisterprüfung im Stuckateur- und Trockenbauhandwerk.

2001 gründete er seine eigene Firma Florian Woidich Stuckateur- Meisterbetrieb in Forstern im Landkreis München. Seit August 2017 führt Florian Woidich die Familientradition fort und übernahm die Arbeiten, die bisher sein Vater, Rudi Woidich, angeboten hat.

Gemeinsam mit seinem professionellen, erfahrenen und zuverlässigen Team realisiert er seither Projekte in Stuck, Putz, Trockenbau, Gewölbebau und macht Restaurierungen regional und überregional.

Einsatzgebiet und Möglichkeiten kennen bei Florian Woidich keine Grenzen, seine Devise lautet: „In Verwendung der idealen Materialien für jeden Bereich und unseren handwerklichen Fähigkeiten sind Ihren Träumen keine Grenzen gesetzt!“